Datenbank durchsuchen

zum Handbuch-Inhaltsverzeichnis
zur Startseite

In diesem Abschnitt geht es um die Volltextsuche. Bibliographix bietet noch ausgefeiltere Suchfunktionen, die auf der Verschlagwortungsfunktion aufbauen und über die „ersten Schritte“ hinausgehen.

Suchbegriffe eingeben

In der Kopfzeile finden Sie ein Eingabefeld für die Suche. Geben Sie einen oder mehrere Begriffe in das Feld ein. Die Suche wird automatisch gestartet. Groß- und Kleinschreibung wird ignoriert und auch Textfragmente werden als Treffer angezeigt. Die Suche bezieht sich auf den Volltext aller Felder eines Datensatzes ein. Geben Sie mehrere Begriffe ein, werden Datensätze als Treffer interpretiert, in denen alle Begriffe enthalten sind.

Ihre Datenbank wird „nur“ ein paar Tausend Datensätze enthalten. Daher brauchen Sie keine feldspezifische Suche, a la

Suche (Autor = Aker*) UND (Zeitschrift = *Journal*) 
UND (Jahr < 1980) und (Jahr > 1970)

Suche eingrenzen

Auf der Registerkarte Ansicht können Sie in der Gruppe Trefferliste einstellen, welche Datensätze in die Suche einbezogen werden sollen. Sie können Notizen oder Literaturquellen aus der Suche herausnehmen oder sich nur markierte Datensätze anzeigen lassen.

Diese Markierung können Sie auf einem Datensatz ändern, indem Sie auf der Registerkart Bearbeiten den Befehl (de)markieren auswählen. In der Liste der angezeigten Treffer werden markierte Datensätze mit einem Sternchen versehen. Alternativ können Sie einen Datensatz in der Trefferliste anklicken und die Leertaste drücken.

Sortierung der Treffer

Die Standardsortierung der Datenbank ist „nach Reihenfolge der Bearbeitung“. Der zuletzt bear­beitete Datensatz wird ganz oben angezeigt. Alternativ können Sie die Suche auch alphabetisch sortiert anzeigen lassen, indem Sie die entsprechende Option auf der Registerkarte Ansicht auswählen