Neue Version: 2019c

Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #332 Reply
      winkelhake
      Keymaster

      Vor dem Semesterbeginn gibt es die Version 2019c 🙂
      Neben kleineren Bugfixes gibt es folgende erwähnenswerte Änderungen:
      * verbesserte Importfunktion
      * direktes Anklicken von Links im Anmerkungstext
      * Textformatierungsmöglichkeiten (Überschriften, fett, kursiv)
      * die Raspberry-Version läuft jetzt auch mit dem neuen Editor

      Ihr Olaf Winkelhake

    • #550 Reply
      Piper Lincoln
      Gast

      Hallo Dr. Winkelhake,

      Bibliographix sieht aus wie ein großartiges Programm, und ich freue mich darauf, es auszuprobieren.

      Unterstützen Sie noch eine englische Version? Wenn ich die Version 2019c auf meinem Computer starte, sind die Menüs in deutscher Sprache. Ich habe mit Google Translate nach einer Einstellungsseite oder einem Menü zum Ändern der Spracheinstellungen gesucht, aber keine gefunden. Gibt es noch etwas, was ich tun sollte?

      Vielen Dank und Entschuldigung für schlechte Übersetzungen!

      Mit freundlichen Grüßen,
      Piper

      In English, just in case: Hello Dr. Winkelhake, Bibliographix looks like a great program and I am excited to try it. Are you still supporting an English version? When I launch the 2019c version on my computer the menus are in German. I used Google Translate to look for a settings page or a menu to change the language settings, but did not find one. Is there something else I should do? Thanks very much, and apologies for any bad translations! Sincerely, Piper

    • #553 Reply
      winkelhake
      Keymaster

      @Piper: Older versions could toggle between German and English. With the latest version that featured a quite different user interface I focused on German. There might be a future English version if I can find the time or some kind soul starts translating the manual but don’t hold your breath for it.
      Regards Olaf

    • #554 Reply
      Piper Lincoln
      Gast

      Well, I won’t hold my breath, but will keep an eye out! Is there an older version still available for download that supports English?
      Thanks, Piper

    • #556 Reply
      winkelhake
      Keymaster

      @Piper
      with the older versions each operating system has its own setup file.
      The files are from March 2018.

      Regards,
      Olaf

      http://bibliographix.net/bx113mac.zip
      http://bibliographix.net/bx10linux.zip
      http://bibliographix.net/setupbx113.exe

    • #907 Reply
      Ralf Eberhardt
      Gast

      Hallo liebe Leser*innen,
      im Juni installierte ich die aktuelle Version wie vogegeben. Dann erschien eine Fehlermeldung und es wurden nicht alle Quellen in die Datenbank übernommen. Da stetig die Version im Hintergrund in die Cloud geladen wird, ist somit der alte Bestand gelöscht.

      Es besteht die Möglichkeit über den Cloudbetreinber auf alte Datein restrospektiv zuzugreifen. Dsfür benötige ich allerdings die Namen der Dateien, die die Datenbankinhalte speichern.

      Kennt jemand von ihnen diese Dateinamen mit Endungen?

      Herzliche Grüße,

      Ralf Eberhardt

    • #911 Reply
      winkelhake
      Keymaster

      Hallo,
      die Dateien heißen literatur.xml und ideen.xml

      Viele Grüße
      Olaf Winkelhake

      • #1019 Reply
        Ralf Eberhardt
        Gast

        Hallo Herr Winkelhake, ganz lieben Dank! Es funktioniert wieder! 🙂 Lediglich die Schlagworte sind nicht mit übertragen worden, sonst ist alles wieder wie es sein soll.
        Herzliche Grüße,

        Ralf Eberhardt

    • #1021 Reply
      winkelhake
      Keymaster

      Die Schlagwörter befinden sich in der Datei key.dat.

      Gruß
      OW

    • #1032 Reply
      Ralf Eberhardt
      Gast

      …ganz vielen lieben Dank!
      Es ist wie ein Traum gerade!

      Herzliche Grüße,

      Ralf Eberhardt

    • #1036 Reply
      Jameson
      Gast

      Ich wollte nur kurz die Anmerkung dalassen, dass yaz nun auch für Linux verfügbar ist und damit die ISBN suche auch dort möglich wäre.

      https://www.indexdata.com/resources/software/yaz/

    • #1037 Reply
      Jameson
      Gast

      Als Ergänzung, ich versuche gerade mit Hilfe von yaz eine ISBN-Nummernliste eines externen Programms in Bibliographix zu importieren. Aus meinen 1500-2000 ISBN-Nummern kriege ich auch eine input.txt und eine output.txt generiert. Nur Bibliogaphix lässt mich nicht mehr als eine (die erste?) Buchinformation aus der output.txt importieren. Ich dachte ich könnte das womöglich über einen kleinen Trick (die output.txt schreibgeschützt machen) überlisten, einfach mehrere Buchdetails über ISBN zu importieren. Leider funktioniert das nicht.

      Habe sie eine Idee, wie ich die tausenden Buchinformationen am Besten aus meinen ISBN-Nummern in Bibliographix und dann in Daniel Luedeckes Implementierung von Luhmans Zettelkasten importieren kann?

    • #1040 Reply
      winkelhake
      Keymaster

      Hallo Jameson,
      yaz für Linux schau ich mir mal an. Bei der Mac-Version habe ich es nicht geschafft, das Programm mit den notwendigen Parametern zu starten und unter der Haube ist Mac ja im Wesentlichen auch Unix. Ich bin daher mäßig optimistisch.

      Den Zettelkasten habe ich mir vor langer Zeit mal kurz angesehen. Dazu kann ich wenig sagen.

      Die Konstruktion der Abfrage und die Auswertung ist im Quelltext in
      procedure TFenster.OnlineSucheClick(Sender: TObject);
      definiert. Sie soll nur eine Quelle ausgeben, weil es ja für eine ISBN auch nur jeweils eine Quelle gibt.
      Den Quellcode gibts bei http://mybibliographix.de/wp/open-source/
      Ich vermute, da kann man was basteln, wenn man 2-3 Stunden investiert.

      Viele Grüße
      Olaf Winkelhake

Ansicht von 11 Antwort-Themen
Antwort auf: Neue Version: 2019c
Deine Information: